DE EN NL
Urlaub
Buchen
Buchen

Im Unterlauf wird die Radroute flußnah durch die abwechslungsreiche Elsteraue geführt.

Dieser Abschnitt (130km) ab Wünschendorf bis zur Mündung in die Saale bei Halle, ist besonders familienfreundlich. Er ist fast durchgängig asphaltiert und steigungsarm.

Der Oberlauf kann, wegen der engen Flußtäler, nicht immer flußnah geführt werden. Es sind noch nicht alle Wegeabschnitte asphaltiert und, wegen der vorhandenen Topographie, sind einige Höhenmeter zu bewältigen, so daß dieser Abschnitt sportlich charakterisiert werden kann. Die schöne Landschaft, die interessanten Elsterviadukte und die interessanten Städte, wie Bad Elster, Plauen und Greiz, entschädigen reichhaltig für die Mühen.

Am Ausbau des Elsterradweges im Unterlauf wird intensiv gearbeitet, so daß in den letzte Jahren schon deutliche Verbesserungen eingetreten sind.

Länge
240 km

Wegeverlauf (von der Quelle bis zur Mündung)
Asch - Adorf – Oelsnitz - Plauen - Greiz - Berga - Gera - Crossen - Zeitz - Pegau - Leipzig - Schkeuditz - Halle

Kennzeichnung

Profil
ab Gera: naturnaher und asphaltierter Ausbau, leicht; ab Wetterzeube / Zeitz: Verbindung zum Saale-Radwanderweg über die "Saale-Unstrut-Elster-Rad-Acht"

Verkehrsanbindung
- Bahnstraße Eger-Plauen

Elsterradweg im Web

GPS-Daten und Kartenansicht