DE EN NL
Urlaub
Buchen
Buchen

Die Schlossanlage mit dem kleinsten Schlosshof Deutschlands beherbergt heute ein Museum. Schwerpunkt der Ausstellung ist der Dreißigjährige Krieg.

Die Schlacht bei Lützen vom 6./16. November 1632, in der der schwedische König Gustav II. Adolf sein Leben verlor, ist in einem Großdiorama mit über 3.600 Zinnfiguren dargestellt. Ein zweites Großdiorama stellt die Schlacht von Großgörschen dar, am 2. Mai 1813, in der erstmals Preußen und Russen als Verbündete gegen die napoleonische Armee gekämpft haben. Weitere Themen der Ausstellung sind die Stadtgeschichte, Schlachtfeldarchäologie sowie der Schriftsteller Johann Gottfried Seume.

Öffnungszeiten
März November
Di-So 10.00 - 17.00 Uhr
Mo für Gruppen nach Anfrage

Kontakt
Museum im Schloss Lützen
Schlossstraße 4
06686 Lützen
Telefon: 034444-20228
Fax: 034444-90693
E-Mail: Museum.Luetzen@gmx.de
Internet: http://www.stadt-luetzen.de/